Lichteffizienz

Die Abkürzung LED steht für „light emitting diode“, zu deutsch: lichtemittierende Diode. LEDs sind fast Co2 neutral, enthalten weder Blei noch Quecksilber und sind somit nicht schädlich für die Umwelt. Es handelt sich um keine thermischen Strahler, weshalb die Lebensdauer von LED Lampen mit 50.000 Stunden viel höher ist als bei Energiesparlampen (10.000 Stunden). LED Spots, die immer beliebter werden und oft im ganzen Haus Verwendung finden, verfügen über zahlreiche positive Eigenschaften, wie geringer Energieverbrauch, Robustheit und vor allem die enorme Lichtausbeute. LED Spot Lampen verbrauchen im Betrieb bis zu 90 % weniger Strom als gewöhnliche Glühbirnen bei gleicher Lichtintensität. Doch auch für die Beleuchtung größerer Räume eignet sich das Produkt LED hervorragend, da es hier vor allem auf die Effizienz ankommt. Zudem entsteht kaum Wärme während der Betriebszeiten.
MR16 Cree Spot 11
MR16 Cree Spot 21
In Geschäften werden Schaufenster und Verkaufsflächen auf verschiedene Art und Weise beleuchtet, oft mit Hilfe von LED Produkten. Raffiniert platzierte LED Spots lassen die Verkaufsware in neuem Licht erstrahlen. Wird möglichst viel Licht benötigt, ist man dankbar, wenn so wenig wie möglich Energie in Form von Wärme verpufft. Dies ist meist bei herkömmlichen Glühbirnen der Fall. Doch auch Neonröhren sind nicht optimal, da hier oft schädliche Substanzen bei der Herstellung beigemischt werden.
Unsere LED Spots können in Decken, Wände oder im Boden verbaut werden. Sie verbrauchen weniger Strom, werden nicht heiß und haben eine enorm hohe Lebensdauer. Beim Tausch muss lediglich darauf geachtet werden, dass der Sockel übereinstimmt. Am gängigsten sind MR16, GU10 und E27.
Modernes Lichtdesign beruht auf einem Kompromiss zwischen technischen Normen und gestalterischer Freiheit und folgt in jedem Fall folgenden wirtschaftsorientierten Prinzipien:
  • minimaler Energieverbrauch der Lichtquellen
  • langlebige Leuchtmittel (bis 50.000 Stunden)
  • geringer Wartungsbedarf, minimale Instandhaltungskosten
  • hohe Widerstandsfähigkeit
  • geringe Wärmeentwicklung
  • zuverlässiger Betrieb, geringe bis keine Wartung
  • hoher Sicherheitsfaktor
MR16 Cree Spot 31
LED Spot light bulb18
Die Einsatzbereiche für LEDs sind vielfältig:
  • Wohnräume
  • Flure
  • Wintergärten
  • Carports
  • Terrassen
  • Gärten
  • Fassaden
  • Büroräume
  • Industriehallen
  • Gebäude
  • u.v.m.
Sie können Ihre LEDs individuell da einsetzen, wo Sie sie brauchen. Da LED Leuchten keine Wärme, IR- oder UV-Strahlung abgeben, sind sie auch für Apotheken und Lebensmitteltheken geeignet. Durch ihre Robustheit können LEDs auch in Wohnmobilen und Autos Verwendung finden. Der Stromverbrauch ist trotz der hohen Leuchtkraft minimal, weshalb sich der Anschaffungspreis schnell amortisiert. Es handelt sich um bis zu 90% weniger Stromverbrauch im Vergleich zu herkömmlichen Glühlampen.